Allein unter Bauern
Sa 10.02.2018, 13:35

Der alte Mann und das Gewehr

© Hardy Spitz Sat.1

Johannes sieht sich mit einem ungewöhnlichen Problem konfrontiert: Der alte Bauer Hermann Dönnicke weigert sich, seinen Hof zu verlassen, um sich künftig im Altersheim betreuen zu lassen. Er hat sein Jagdgewehr im Anschlag und bedroht jeden, der sich in die Nähe seines Hauses bewegt. Die Polizei will stürmen, doch Johannes kommt auf die Idee, Dönnickes Tochter Mathilde zu bitten, mit ihrem Vater zu sprechen ...

Puls 8 auf Facebook

Puls 8 auf Twitter